Rezension

Selection

u1_978-3-7373-6188-0

Preis: 16,99€ (Hardcover)/ 9,99€ (Taschenbuch)

Autorin: Kiera Cass

Übersetzter/in: Angela Stein

Reihe: Band 1 von 5

Seitenanzahl: 366

Erscheinungsdatum: 01.02.2013

Verlag: FISCHER Sauerländer

ISBN: 978-3-7373-6188-0

Klappentext

Die Chance deines Lebens?

35 perfekte Mädchen – und eine von ihnen wird erwählt. Sie wird Prinz Maxon, den Thronfolger des Staates Illeá, heiraten. Für die hübsche America Singer ist das die Chance, aus einer niedrigen Kaste in die oberste Schicht der Gesellschaft aufzusteigen und damit ihre Familie aus der Armut zu befreien. Doch zu welchem Preis? Will sie vor den Augen des ganzen Landes mit den anderen Mädchen um die Gunst eines Prinzen konkurrieren, den sie gar nicht begehrt? Und will sie auf Aspen verzichten, ihre heimliche große Liebe?

( © https://fischerverlage.de )

Über die Autorin

Kiera Cass studierte Geschichte an der Radford Universität und lebt mit ihrer Familie in Blacksburg, Virginia. Wenn sie nicht schreibt, liest oder tanzt die sich durchs Leben und isst sich durch Kuchenberge. Mit »Selection« legt sie den ersten Band einer Trilogie vor, der gleich nach Erscheinung auf der New-York-Times-Bestsellerliste landet.

(Mehr über Kierra Cass unter https://kieracass.com )

Inhalt

America lebt in einer Welt, die in 8 Gruppen unterteilt ist. Jeder Gruppe sind bestimmt Jobs zugesagt und die höchste Gruppe ist die Gruppe 1, welche die Königsfamilie betrifft. Man wir oft als in die Gruppen hineingeboren, ab erfreuen können auch aufsteigen, indem sie einen Mann heiraten, der in einer höheren Gruppe lebt. Diese Gruppen werden auch Kaste genannt. America ist in der 5. Kaste, zusammen mit ihrer Mutter, ihrem Vater, ihrer Schwester und ihrem kleinen Bruder. Ihre große Schwester und ihr großer Bruder sind bereits ausgezogen.

Als America einen Brief vom Staat bekommt, ist sie sehr schlecht gelaunt, denn in dem Brief ist die Anmeldung für ein Casting. Beim Casting kann man den Prinzen gewinnen, denn der ist auf der Suche nach einer Frau. Alles gut und schön, aber America will dort nicht hin, denn sie liebt jemanden ganz anderes…

Americas Mutter zwingt sie dazu und schlussendlich meldet sie sich an. Ihr heimlicher Freund, der sie am meisten dazu überredet hat, hat sich nach der Abgabe des Briefes von ihr getrennt und meinte, dass er sich nicht um sie kümmern kann, da er eine Kaste unter ihr ist. Amerika denkt, dass es wohl nicht schlimmer werden kann, als die Trennung, doch als sie zusammen mit ihrer Familie am Abend der Entscheidung der 35 Mädchen die für ein paar Monate bei dem Prinzen leben werden eine dieser 35 Mädchen ist, bricht sie förmlich zusammen…

Meine Meinung

Selection ist einfach eines der besten Bücher, die ich je gelesen habe. Man kann es eigentlich kaum beschreiben, außer dass die Geschichte wirklich gut ist! Es ist eine Geschichte, die schon von Anfang an spannend ist und die sowohl liebe, als auch Kampf mit einbringt.

Den Charakter von America Singer gefällt mir wirklich, denn sie ist nicht so ähnlich, wie andere Protagonisten in verschiedenen Büchern, sonder sie besitzt einfach einen eigenen und starken Charakter. Sie will etwas schaffen und kann es durchziehen. Sie hat den Mut, jedem zu zeigen, dass sie sich für wirklich niemandem verstellt und sie kann zeigen, dass sie einfach die netteste Person ist, die wirklich mal an andere denkt und sich auch für sie einsetzt, die sie wirklich liebt.

Bei ihr kann man keinen großen Unterschied von Anfang bis Ende erkennen, da sie einfach schon von Anfang an einen wirklich starken Charakter besitzt und schon dort anderen zeigt, wo der „Hase“ lang läuft.

Die Schreibweise ist wirklich gut und man kann sie flüssig und ohne Probleme lesen.

Das Cover fine ich wirklich gut gelungen, aber ich glaube, dass sie gar nicht so ein Kleid in der Geschichte trägt, wie es auf dem Bild gezeigt wird. Das finde ich leider schade, aber es gibt doch ähnliche Kleider, wie dieses.

Fazit

Das Buch ist für Personen, welche wirklich gerne Bücher lesen, wo die Menschheit in einzelne Schichten unterteilt ist.

Empfehlung

Es ist mal ein anderer Roman, denn durch die Schichten wird alles ziemlich getrennt und so wirkt aber auch das Meiste sehr geordnet. So würde ich es schon für Roman Liebhaber empfehlen, als auch einwenig für Fantasy Liebhaber.

Bewertung

Buchlänge: ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️ (5/5 Sternen)

Schreibstil: ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️ (5/5 Sternen)

Botschaft: ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️ (5/5 Sternen)

Leselaune: ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️ (5/ 5 Sternen)


Durchschnitt: ⭐️⭐️⭐️⭐️ (5/5 Sternen)­

best

Advertisements

2 Kommentare zu „Selection

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s